English phonics for Spanish children: Adapting to new English as a Foreign Language classrooms

2010

Abstract  Dieser Aufsatz schlägt den Einsatz des Phonics Ansatzesfür sehr junge spanische Kinder vor, die Englisch im schulischen Kontext erlernen. Phonics bezieht sich auf ein spezifisches Anfänger-Lese-Programm, das entwickelt wurde, um englischen Kindern Lesen und Schreiben zu vermitteln. Die Methode umfasst die Herausbildung phonologischer Bewusstheit und die kindgerechte Vermittlung von Laut-Buchstaben-Verbindungen. Unterstützte man spanische Kinder darin, die Laut-Buchstaben-Verbindungen des Englischen zu erwerben, könnte (i) graphophonemischer Transfer vermieden werden, (ii) die Aussprache profitieren und (iii) Lesen in der Fremdsprache leichter zu bewältigen sein. Da Lesefähigkeiten generell ausschlaggebendfür erfolgreiches Lernen sind, würde der Einsatz von Phonics im Unterricht spanischer Kinder darüber hinaus eine solide Grundlage für das weitere Erlernen der Fremdsprache bilden. Ein weiterer Vorteil ist die einfache Anwendung von Phonics, die eine leichte Integration in den Unterricht ermöglicht. Dieser innovative Vorschlag eröffnet ein neues Forschungsfeld und könnte auf andere europäische Länder mit frühem Englischunterricht ausgeweitet werden.


Mail Portal

LOGIN @laslab.org
powered by Google